Corona – Kampagne zur Unterstützung von Stuttgarter Unternehmen: ‚Bleiben Sie uns treu!‘ – OB Kuhn: „Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist jetzt wichtig“ – Aufrecht: „Für die Unternehmen zählt jeder Kunde“

Die breit angelegte Öffentlichkeitskampagne ‚Bleiben Sie uns treu!‘ soll die Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger dafür sensibilisieren, dass es gerade in Zeiten von Corona wichtig ist, die lokalen Unternehmen zu unterstützen. Viele Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe leiden trotz vorsichtiger Wiedereröffnung unter Umsatzeinbußen, Unternehmen der Kultur- und Veranstaltungsbranche kämpfen um ihre Existenz.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn warb daher für Solidarität mit den Unternehmen in Stuttgart. Kuhn erklärte am Freitag, 22. Mai: „Die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts ist derzeit wichtiger denn je. Die Einschränkungen im sozialen und wirtschaftlichen Bereich werden schrittweise gelockert, immer unter der Prämisse, dass der Infektionsschutz gewahrt ist. Gerade jetzt ist es wichtig, die Stuttgarter Betriebe und Einrichtungen durch die Krise zu begleiten, um unser vielfältiges Angebot in ganz Stuttgart zu erhalten.“ Der Oberbürgermeister appellierte an die Bürgerinnen und Bürger, lokal einzukaufen, die Gastronomie zu unterstützen und die Angebote kultureller Einrichtungen jetzt und in Zukunft zu nutzen.

Ines Aufrecht, Leiterin der Wirtschaftsförderung betonte: „Durch den Lockdown wird uns erst bewusst, wie sehr wir das unbeschwerte Bummeln in den Geschäften unserer Stadt vermissen, wie viel uns der sonst übliche Theater- oder Konzertbesuch am Wochenende bedeutet, wie wichtig uns das Stammlokal um die Ecke ist. Unsere Stadt lebt von der Vielfalt der Unternehmen und Arbeitgeber und genau diese gilt es nun mit vereinten Kräften in der Krise zu unterstützen.“ Aufrecht rief dazu auf, auch die Angebote in den Stadtbezirken zu nutzen: „Gerade in dieser besonderen Zeit zählt für die betroffenen Unternehmen jeder Kunde.“

‚Bleiben Sie uns treu!‘ – Mit dieser prägnanten und zugleich emotionalen Botschaft sollen möglichst viele Menschen erreicht und zur Mithilfe und Solidarität aufgerufen werden. Die Möglichkeiten zu helfen, sind vielfältig: lokal einkaufen im Laden oder online, die geöffneten Gastronomiebetriebe oder deren Liefer- und Abholdienste vor Ort nutzen oder Kultureinrichtungen etwa mit Gutscheinen unterstützen oder Abos abschließen, um nur einige Beispiele zu nennen. Eine Auswahl der Unterstützungsmöglichkeiten, auch Informationen über die verschiedenen alternativen Angebote der Betriebe, finden sich unter anderem auf den beiden Plattformen www.stuttgartsindwir.de und www.gutscheine-fuer-stuttgart.de – beide unterstützt und gefördert von der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart. Auf der Corona-Website www.stuttgart.de/corona/bleiben-sie-uns-treu finden sich zudem weitere Unterstützungsangebote und Informationen.

Mit der Kampagne soll auch der Zusammenhalt der Unternehmen untereinander gestärkt werden. Es handelt sich um eine Aktion der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Wirtschaftsförderung in Verbindung mit der Abteilung Kommunikation, anlässlich der Corona-Krise zusammen mit der City-Initiative Stuttgart e.V. und den Handels- und Gewerbevereinen der Stuttgarter Stadtbezirke. In zahlreichen Geschäften und Einrichtungen werden öffentlichkeitswirksam Plakate aufgehängt und Postkarten ausgelegt (siehe Anhänge). Weitere Informationen erhalten Sie vom Team Stadtteilmanagement der Abteilung Wirtschaftsförderung, Tel. 0711 / 216 60708 oder wifoe@stuttgart.de.

Achtung Redaktionen: Die beigefügten Kampagnen-Motive sind verwendbar mit der Angabe: Rechte: Landeshauptstadt Stuttgart LHS. – Das Foto zeigt ein Motiv-Banner am Stuttgarter Rathaus und ist mit folgendem Hinweis frei zur Verwendung: Foto: Lichtgut/Piechowski, Rechte: Landeshauptstadt Stuttgart LHS.

Über die Standortinitiative Weilimpark Stuttgart e. V.

Gemeinsam für einen starken Standort: Die Standortinitiative wurde im Jahr 2013 von den großen Eigentümern, Vertretern und Verwaltern von Gewerbe- und Büroimmobilien am Standort Weilimpark, Stuttgart (Weilimdorf), gegründet, um das Profil des Areals zu schärfen und seine Potenziale, wie attraktive Flächen, gute Verkehrsanbindung, naturnahe Lage und Einbettung in einen lebenswerten Stadtteil, proaktiv zu nutzen. Dabei arbeitet die Initiative eng mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart zusammen, die gemeinsam mit den Eigentümern den Anstoß zur Gründung gegeben hatte. Die Geschäftsführung, strategische Ausrichtung, Pressearbeit und Repräsentanz obliegt der STERN GmbH – Agentur für Kommunikation mit Sitz in Wiesbaden. Florian Hirt und Benno Adelhardt sind gemeinsam als Geschäftsführer der Standortinitiative tätig. LUV Design, Büro für Gestaltung, verantwortet das Marketing am Standort. Mitglieder sind Vector Informatik, Caverion, Krieger Immobilienmanagement und CLS Holdings. Gemeinsam repräsentieren die Mitgliedsunternehmen weit mehr als 100.000 Quadratmeter Bürofläche.

Pressekontakt:
Standortinitiative WEILIMPARK Stuttgart e. V.
Mittlerer Pfad 15, 70499 Stuttgart
Telefon: +49 711 94339733
E-Mail: presse@weilimpark.de, Internet: www.weilimpark.de