Serviceangebot und Aufenthaltsqualität

Standortinitiative Weilimpark ruft zur Teilnahme an großer Bedarfsumfrage auf. Die Teilnahme ist ab sofort möglich.

Mit einer Umfrage unter Beschäftigten, Anwohnern und sonstigen Nutzern des Gewerbegebietes Weilimdorf möchte die im Juli dieses Jahres an den Start gegangene Standortinitiative Weilimpark Stuttgart den Status quo hinsichtlich Aufenthaltsqualität, Serviceangebot und Optimierungspotenzialen ermitteln. Ziel ist es außerdem, möglichst konkret die Bedürfnisse der Menschen festzustellen, die täglich oder zumindest häufig in Weilimpark unterwegs sind und viel Zeit dort verbringen. Nach der Auswertung der Umfrage wird die Standortinitiative prüfen, welche Maßnahmen getroffen werden können, um das Serviceangebot auf die Bedürfnisse anzupassen.

Interessenten können im Zeitraum vom 1. Oktober bis 15. November 2013 im Internet an der Umfrage teilnehmen.

Florian Hirt, der Sprecher der Standortinitiative Weilimpark: „Wir wünschen uns eine rege Teilnahme an der Umfrage, denn je mehr Nutzer teilnehmen, desto genauer können wir unsere Planungen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf den tatsächlichen Bedarf vor Ort abstimmen.“ Neun schnell zu beantwortende Fragen drehen sich um Themen wie Infrastruktur und Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten, Sport- und Freizeitangebot sowie die Einführung neuer Services wie beispielsweise Markttage direkt am Standort.

Mit der eigens gegründeten Standortinitiative Weilimpark Stuttgart setzen sich Eigentümer und Nutzer von Immobilien im Gewerbegebiet gemeinsam für einen starken und zukunftsfähigen Standort ein. Geplant ist, mit einem Bündel an Maßnahmen das Businessquartier langfristig zu stärken und den Aufenthalt für Beschäftigte so angenehm wie möglich zu gestalten. Außerdem soll das Gebiet mit seinen Standortvorteilen als Marke „Weilimpark Stuttgart“ über die Grenzen der badenwürttembergischen Landeshauptstadt hinaus bekannt gemacht werden. Zur Erreichung dieser Ziele arbeitet die Standortinitiative eng mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Stuttgart und den jeweiligen Fachämtern zusammen.