Weilimpark 2016

Erfolgreiche Weiterentwicklung:
Standortinitiative Weilimpark zieht fürs Quartier erfreuliche Jahresbilanz

  • Ausgezeichnete Vermietungserfolge bestätigen Standortattraktivität
  • Unternehmen, Beschäftigte und Anwohner im Zentrum neuer Nutzermaßnahmen

Die Standortinitiative WEILIMPARK Stuttgart e. V. zieht eine erfolgreiche Jahresbilanz – spektakuläre Großabschlüsse von historischem Ausmaß und eine Vielzahl erstklassiger Nutzerangebote machen 2016 zu einem der erfolgreichsten Jahre seit der Gründung der Initiative. Für ein großartiges Signal im deutschen Immobilienmarkt sorgte so unter anderem die Vermietung an den Automobilhersteller Porsche. Das Businessquartier im Nordwesten Stuttgarts hat sich mittlerweile als eines der attraktivsten und bedeutendsten Bürogebiete der baden-württembergischen Landeshauptstadt etabliert und ist Standort nationaler mittelständischer Unternehmen sowie internationaler Großkonzerne. Florian Hirt, Geschäftsführer der Standortinitiative: WEILIMPARK boomt und ist ein echter Wachstumsmotor. Das belegt nicht nur die positive Vermietungsbilanz in diesem Jahr, sondern auch die erfolgreiche Standortentwicklung. WEILIMPARK verbindet dank unserer Nutzerangebote sämtliche Lebensbereiche – Arbeiten, Leben und Freizeit – auf ideale Weise und bietet Unternehmen, Mitarbeitern sowie Anwohnern eine hervorragende Standortqualität. An diese Erfolge möchten wir auch in Zukunft weiter anknüpfen.“ So weitete die Standortinitiative 2016 ihr Angebot an Nutzermaßnahmen mit einem Herbstfest und einem kostenfreien Sportangebot weiter aus.

Repräsentative Büroflächen, die ausgezeichnete Verkehrsanbindung, eine Vielzahl erstklassiger Service- und Infrastrukturangebote und eine Standortinitiative, die sich für die Beschäftigten vor Ort engagiert – drei Jahre nach Gründung der Initiative ist der Businessstandort WEILIMPARK so erfolgreich wie nie zuvor. Mit der Großvermietung von über 30.000 Quadratmetern im Mittleren Pfad 13 und 15 an den Autobauer Porsche im Frühjahr ist es gelungen, eines der gefragtesten Unternehmen ganz Deutschlands für WEILIMPARK zu gewinnen und den bisherigen Deutschlandsitz von Ernst & Young nahtlos weiterzuvermieten. Weitere erfolgreiche Abschlüsse, z. B. über 9.500 Quadratmeter in der Ingersheimer Straße 18 an die TK, eine der größten deutschen Krankenkassen, und über 1.400 Quadratmeter in der Ingersheimer Straße 10 an das internationale Beratungsunternehmen CDM Smith, belegen die Attraktivität des Standortes und setzen ein klares Zeichen im regionalen und überregionalen Immobilienmarkt. Florian Hirt: „Dank der intensiven Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Stuttgart, mit Behörden und mit den Eigentümern ist es uns gelungen, WEILIMPARK als erfolgreichen Wirtschaftsstandort zu positionieren und auf einen konstanten Erfolgskurs zu bringen.“

Bunter Nutzermaßnahmenmix

Die Konzentration auf konkrete Maßnahmen für die Nutzer ist für die Standortinitiative seit jeher unerlässlich. Deshalb weitete die Initiative erst in diesem Jahr ihr Angebot für Unternehmen, Beschäftigte und Nutzer weiter aus. So bot die Initiative von April bis Oktober sportbegeisterten Nutzern die Möglichkeit, sich wöchentlich beim kostenfreien CrossFit-Training nach Feierabend auszupowern. Und auch für 2017 plant die Initiative bereits eine Neuauflage des Sportprogramms. Zudem veranstaltete die Initiative mit der WeilimWasen ihr erstes Quartiersherbstfest – mit großem Erfolg. Weit über hundert Besucher genossen einen geselligen Abend in zünftiger Wasen-Atmosphäre. Das Ziel ist klar: Auch zukünftig möchte die Standortinitiative vor Ort Beschäftigten und Unternehmen einen noch größeren Mehrwert bieten und neue Unternehmen in WEILIMPARK willkommen heißen. Bereits in den letzten Jahren startete die Initiative eine umfassende Nutzeroffensive. Teil der Maßnahmen waren unter anderem eine innovative Standort-App und ein PocketGuide mit wichtigen Informationen zum Dienstleistungs- und Serviceangebot sowie über Freizeitmöglichkeiten in Weilimdorf und in der direkten Nachbarschaft. Hinzu kommen Mobilitätsangebote wie Carsharing und eine standorteigene Mitfahrgruppe bei flinc.

Weitere Informationen zur Arbeit der Standortinitiative WEILIMPARK sind unter www.weilimpark.de abrufbar. Für Anregungen und Ideen steht die Standortinitiative unter der Nummer +49 711 94339733 oder per Mail an presse@weilimpark.de zur Verfügung.

Über die Standortinitiative Weilimpark Stuttgart e. V.

Gemeinsam für einen starken Standort: Die Standortinitiative wurde im Jahr 2013 von den großen Eigentümern, Vertretern und Verwaltern von Gewerbe- und Büroimmobilien am Standort WEILIMPARK, Stuttgart (Weilimdorf), gegründet, um das Profil des Areals zu schärfen und seine Potenziale, wie attraktive Flächen, gute Verkehrsanbindung, naturnahe Lage und Einbettung in einen lebenswerten Stadtteil, proaktiv zu nutzen. Dabei arbeitet die Initiative eng mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart zusammen, die gemeinsam mit den Eigentümern den Anstoß zur Gründung gegeben hatte. Die Geschäftsführung, strategische Ausrichtung, Pressearbeit und Repräsentanz obliegt der STERN GmbH – Agentur für Kommunikation mit Sitz in Wiesbaden. Florian Hirt und Benno Adelhardt sind gemeinsam als Geschäftsführer der Standortinitiative tätig. LUV Design, Büro für Gestaltung, verantwortet das Marketing am Standort. Mitglieder sind Krieger Immobilienmanagement, ZIAG Immobilien, Savills Investment Management, Vector Informatik und Caverion. Gemeinsam repräsentieren die Mitgliedsunternehmen weit mehr als 100.000 Quadratmeter Bürofläche.